Neues

Operette für Zwei schwule Tenöre

Unbedingt empfehlenswert: Eine Operette für zwei schwule Tenöre im BKA- Theater Berlin. Ein musikalisches, tänzerisches und schauspielerisches Meisterwerk. Die Uraufführung des Werks von Florian Ludewig und Johannes Kram stellt eine Revolution dar: »Es handelt sich um die weltweit erste Operette mit schwulen Protagonisten«, schreibt der TIP. Wenn Sie ins Hotel Art Nouveau kommen, werden Sie…

Weiterlesen

Neue Kolumne von Mark Scheibe, Artist-In-Residence im Hotel

Als der Hotelier Ingo Bethke noch fürs Fernsehen Dokumentarfilme drehte, waren die Begegnungen für ihn besonders spannend. Heute stellt er die Lust, Menschen aus aller Welt kennenzulernen, in den Dienst seines Hotels. Und weil er fand, dass ein Haus, das die Kunst im Namen trägt, auch Künstler braucht, öffnete er die Tür für einen ‚Artist…

Weiterlesen

Kritik am Ernst-Reuter-Platz und Lob der Lebensqualität

Der Ernst-Reuter-Platz. Foto: Wikimedia Unser Artist-in-Residence Mark Scheibe untersucht in seiner neuen Kolumne den Ernst-Reuter-Platz. Dabei spielen Richard Wagner, der Manufactumkatalog und die Bauarbeiter gegenüber eine gewisse Rolle. Wie immer eine unterhaltsame Sonntagslektüre, die wir unseren Gästen empfehlen, die abseits konventioneller Tourismusinformationen richtig berliniges Entertainment wünschen. Hier ist die Kolumne…

Weiterlesen

Corona: Hotel Art Nouveau wendet die 3G-Regel an!

La Vita e Bella – trotz Corona! Für die anreisenden Gäste gilt die 3G-Regel, d.h. alle Gäste müssen an der Rezeption nachweisen, dass sie entweder geimpft, von einer Corona-Infektion genesen oder negativ auf Corona getestet sind. Für Kinder ab 12 Jahren ist ein negativer Corona-Antigen-Schnelltest obligatorisch. Alle Gäste, die nicht geimpft sind, müssen ab dem…

Weiterlesen

VOM HOTEL ART NOUVEAU ZUM JAZZCLUB…

…ist es nicht weit. Ins legendäre „A-Trane“ läuft man keine 10 Minuten und ist auf der Berliner Bühne, die schon von Jazzweltstars wie Herbie Hancock und Wynton Marsalis zum Beben gebracht wurde. Dort hat unser Artist-in-Residence Mark Scheibe ein Musikvideo gedreht und beantwortet nicht ohne Ironie die Frage: was ist eigentlich Jazz? Hier geht’s zur…

Weiterlesen

ZWISCHEN HOTELBAR UND ORCHESTERPROBE

Wer nach dem Lesen der aktuellen Sonntagskolumne unseres Artist-in-Residence Mark Scheibe glaubt, dieser triebe sich vor allem in Hotelbars herum, hat recht. Dazwischen findet er Zeit, als Komponist mit einem der spektakulärsten Orchester der Gegenwart zu arbeiten. Hier ist ein berührendes Interview aus dem Bremer Weser-Kurier.  

Weiterlesen

EIN DRINK IM 15. STOCKWERK

Wenn ich eine Weile keinen Alkohol trinke, sehe ich richtig gut aus. Das erscheint mir erstrebenswert. Zwar liebe ich den Rausch, aber ich möchte nicht aussehen wie ein aufgedunsener Playboy Spätlese und dabei noch nicht mal Millionär sein. Es ist also die reine Eitelkeit, die mich vor dem Sumpf der Sucht bewahrt, nicht etwa die…

Weiterlesen

Hotel Art Nouveau: Drehort für einen Tanzfilm

Die in Berlin lebende spanische Performance- und Videokünstlerin Meritxell Aumedes hat sich für die Dreharbeiten ihrer neuen Produktion „All it takes“ das Hotel Art Nouveau ausgesucht. „Da Hotels auf Grund der Pandemie nur zum Teil ausgelastet sind, fanden wir im Art Nouveau ideale Bedingungen für unsere Arbeit“, sagt die Regisseurin. Auch Inhaber Ingo Bethke ist…

Weiterlesen

Werke von Brigitte Landwehr im Hotel

Ab sofort präsentiert das Hotel Art Nouveau in Berlin eine große Auswahl aktueller Werke der Malerin Brigitte Landwehr. Die 1950 geborene Künstlerin lebt seit 1981 in Bremen, parallel zu ihrer beruflichen Arbeit in der eigenen Arztpraxis interessierte sie sich jeher für Kunst und Malerei. Im Jahr 2004 beginnt Landwehr mit der eigenen Malerei. Grundkenntnisse der…

Weiterlesen